. .

Diagnostische Möglichkeiten in unserer Einrichtung

Regulationsthermographie (RTG)

Hauptziel der Thermographie ist die Erkennung funktioneller Erkrankungen und Störfelder.

Sie kommt immer dann zum Einsatz, wenn herkömmliche Untersuchungen zu keinem Resultat führten.

Näheres: siehe Regulationsthermographie

Umfangreiche Labordiagnostik Blut

Sie erhalten bei uns sämtliche gängigen Blutparameter beispielsweise einschließlich der Krebsmarker und Risikofaktoren im Hinblick auf Arteriosklerose, Alzheimer und Herzinfarkt und Schlaganfall, Osteoporose, Schilddrüse etc.

  • Spezialuntersuchungen zur Nahrungsmittelunverträglichkeit (näheres siehe Nahrungsmittelunverträglichkeit).
  • Vitamin – und Mineralstoffbestimmungen
  • Säure-Basen-Test nach Jörgensen
    Mit diesem Blut – Test kann eine individuelle Übersäuerung festgestellt oder ausgeschlossen werden.
  • Spenglersan-Test
    Dabei werden anlagebedingte Belastungen durch Testung der Blutreaktion gegenüber zehn verschiedenen Homöopathika untersucht.

Spezielle Stuhlanalysen

Umfangreiche Weiterentwicklungen der Labormedizin erlauben heute zahlreiche Aussagen durch eine Stuhluntersuchung.

  • Abklärung Nahrungsmittelintoleranzen (Fruchtzucker, Gluten, Histamin)
  • Abklärung Bauchspeicheldrüsenunterfunktion
  • Aufdeckung versteckter Schleimhautentzündungen
  • Helicobacter-Test
  • moderne Darmkrebsvorsorge (u.a. M2-PK)
  • Pilztest
  • Untersuchung Darmflora

Ultraschalluntersuchung (Sonographie)

Diese Untersuchung ermöglicht die Beurteilung von Hauptschlagader (Aorta), Bauchspeicheldrüse, Leber, Galle, Nieren, Milz, Blase und Prostata

Ekg

Urinuntersuchungen

  • z.B. der neuartige PCA3 Test auf Prostata-Krebs

Matejka Tagesklinik

Medizinische Leitung:
Dr. med. Rainer Matejka

FA für Allgemeinmedizin
– Naturheilverfahren –
Exp. f. biol. Med. (Univ. Mailand)

Geschäftsführung
Elena Matejka

Wilhelmshöher Allee 273 a
34131 Kassel

Telefon: 0561 3403-1
Telefax: 0561 3403-3
info@matejka-tagesklinik.de

Button


Datenschutzerklärung Google Analytics

-->